Navigation

Neueste Alben

'Synapse EDF'

Mitglieder Online

· Gäste Online: 2

· Mitglieder Online: 0

· Anzahl Mitglieder: 2
· Neuestes Mitglied: Anja Pfeffer

Thema ansehen

 Thema drucken
Raspberry Pi VNC Server Installieren
Darkwing
Jetzt wo wir SSH Zugriff auf den Raspberry haben, ist es an der Zeit VNC zu installieren.

Voraussetzung:
Rasperry mit Raspian, LAN und SSH Zugriff.

1. Terminalfenster starten
2. Wir holen und Tight VNC
Download Code  Code
sudo apt-get install tightvncserver



3. Nach der Installation ist es an der Zeit VNC zu starten
Download Code  Code
tightvncserver



4. Wenn alles ohne Errormeldung funktioniert, stoppen wir den VNC Server erstmal wieder
Download Code  Code
vncserver -kill :1




5. Wir geben dem Server ein paar Grundkonfigurationen. Dazu legen wir eine Konfigurationsdatei an.
Download Code  Code
nano vnc.sh



6. Es öffnet sich ein kleiner Texteditor (Nano) und wir kopieren folgendes ins File
Download Code  Code
#!/bin/sh
vncserver :1 -geometry 1280x720 -depth 24




Speichern mit STRG+O
Beenden mit STRG+X
Dies legt Auflösung und Farbtiefe des VNC fest.. ein guter Kompromiss aus Anzeige und Leistung.

7. Die angelegte Datei muss nachtürlich noch als "ausführbar" gekennzeichnet werden.
Download Code  Code
chmod +x vnc.sh




8. wer grundsätzlich als "root" arbeitet kann den folgenden Schritt überspringen, alle anderen melden sich jetzt als "root" an
Download Code  Code
sudo bash




9. Noch ein kleines Startscript erstellen
Download Code  Code
sudo nano /etc/init.d/vncboot



und folgendes eingeben/kopieren
Download Code  Code
### BEGIN INIT INFO
# Provides: vncboot
# Required-Start: $remote_fs $syslog
# Required-Stop: $remote_fs $syslog
# Default-Start: 2 3 4 5
# Default-Stop: 0 1 6
# Short-Description: Start VNC Server at boot time
# Description: Start VNC Server at boot time.
### END INIT INFO

#! /bin/sh
# /etc/init.d/vncboot

USER=root
HOME=/root

export USER HOME

case "$1" in
start)
echo "Starting VNC Server"
#Insert your favoured settings for a VNC session
/usr/bin/vncserver :1 -geometry 1280x800 -depth 24
;;

stop)
echo "Stopping VNC Server"
/usr/bin/vncserver -kill :1
;;

*)
echo "Usage: /etc/init.d/vncboot {start|stop}"
exit 1
;;
esac

exit 0







10. Das erstellte Script nun noch mit den notwendigen Rechten versehen
Download Code  Code
chmod 755 /etc/init.d/vncboot




11. fast geschafft... jetzt nur noch den Autostart des VNC Servers
Download Code  Code
update-rc.d vncboot defaults





Das wars.... im VNC Viewer einfach die IPdes Raspberry :1 eingeben. Bsp: 192.168.1.44:1
Username und Passwort und schon kanns losgehen.

Quelle: http://elinux.org/RPi_VNC_Server
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau: 2.44 Sekunden
2,431,300 eindeutige Besuche